Es sprießt! (aber nicht überall gleich)

Kohlrabi und Pflücksalat sind gesetzt und schnell zeigt sich, dass sich die Pflanzen im Gewächshaus besonders wohl fühlen. Während draußen eine ungemütliche Kälte herrscht, nähert sich der Salat im Gewächshaus schon der ersten Ernte. Damit beginnt für uns eine arbeitsreiche Phase, denn jetzt muss auch die restliche Saat in den Boden: Tomaten, Kartoffeln, Möhren, Erbsen – Es ist keine Zeit zu verlieren!

Kohlrabi im Gewächshaus…
… und im Freiluftbeet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.