Der Winter endet, die Aussaat beginnt

Bevor der Winter endgültig zu Ende ist, starten wir bereits mit der Aussaat in den Beeten des Schulgartens. In Teams zu dritt kümmern wir uns um je ein Beet. Nicht alle Pflanzen „vertragen“ sich, manche wachsen erst spät, sodass sie von Nachbarpflanzen „beschützt“ werden müssen. Wieder andere Pflanzen, zum Beispiel Buschbohnen, düngen den Boden. Andere, wie Kohl und Mais, entziehen dem Boden viele Nährstoffe. Schließlich will manches Gemüse lieber in Reihen wachsen, anderes lieber in einem „Horst“, die Buschbohnen zum Beispiel. Um das alles zu berücksichtigen und unseren Plan nicht zu vergessen, wenn die Samen in der Erde verschwunden sind, zeichnen wir unser Beet vorher auf.

Ein Anbauplan entsteht.
Ein fertiger Anbauplan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.